BUCS in Bildern
zurück

BUCS in Bildern

Wir wollen BUCS IT erlebbar machen. Hier lassen wir Bilder sprechen: wer wir sind, was wir machen und wie wir arbeiten.

Jetzt anschauen vor
BUCS News
zurück

Das gibt's Neues

Was passiert rund um BUCS IT? Auf der News-Seite bleiben Sie auf dem Laufenden. Hier tragen wir alle Neuigkeiten für Sie zusammen.

Jetzt Informieren vor

Driven by Philosophy


Was uns antreibt

BUCS IT ist ein IT-Dienstleister für mittelständische Unternehmen. Unsere Kunden entwickeln Innovationen, sind Hidden-Champions, schaffen Arbeitsplätze und bauen auf langfristigen Unternehmenserfolg. Dieses unternehmerische Handeln inspiriert uns.

Wir wollen, dass der Mittelstand auch in 50 Jahren noch den Motor der deutschen Wirtschaft bildet. Daran wirken wir mit. Deswegen haben wir es zu unserer Mission gemacht, mittelständische Unternehmen bei den technischen Herausforderungen des digitalen Wandels zu unterstützen.

Ganz konkret sorgen wir dafür, dass unsere Kunden, durch IT in weniger Zeit einfacher mehr erreichen. Dem haben wir uns als Unternehmen verschrieben. Das motiviert unsere Mitarbeiter. Dafür geben wir jeden Tag unser Bestes.

HERAUSFORDERUNGEN IM MITTELSTAND

Der digitale Wandel stellt Unternehmen vor spannende Aufgaben. Neben den Herausforderungen sehen wir aber vor allem neue Chancen. Unser Anspruch ist es, daraus Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden zu schaffen.

Um das zu erreichen und den Mittelstand fit für die Zukunft zu machen, gehen wir die folgenden zentralen Herausforderungen mit unseren Kunden an.

Zukunftsfähige IT-Infrastruktur

Zukunftsfähige IT-Infrastruktur

In vielen Unternehmen hat die IT bis heute eine untergeordnete Rolle. Das ist angesichts der massiven Veränderungen und damit immer weiter steigenden Anforderungen nicht mehr zeitgerecht. Damit Unternehmen die Chancen der Digitalisierung nutzen können, muss die IT-Infrastruktur des Unternehmens darauf ausgerichtet werden. IT sollte heute Teil der Unternehmensstrategie sein, damit die Infrastruktur auf die Anforderungen des Unternehmens angepasst werden kann. Viele Unternehmen befinden sich deswegen bereits im Transformationsprozess und priorisieren den Bereich IT völlig neu. Wir glauben, dass dieser Schritt unerlässlich ist und unterstützen Unternehmen von der ersten Bestandsaufnahme, über die Bedarfsanalyse, bis zur kompletten Implementierung und Betreuung der gesamten IT-Infrastruktur.

IT Know-How-Bedarf

Know-How-Bedarf für IT

Durch komplexe Systeme und die rasante digitale Entwicklung steigen die Anforderungen und sorgen für einen sehr hohen Bedarf an Expertenwissen. Dieser Entwicklung steht ein sinkendes Angebot an Fachkräften im MINT-Bereich gegenüber. Für mittelständische Unternehmen wird es daher immer schwieriger die IT komplett intern zu managen. Das Recruiting von Spezialisten ist teuer. Teilweise können Stellen über Monate hinweg nicht besetzt werden. Diesem Know-How-Bedarf bei gleichzeitiger Ressourcenknappheit wollen wir entgegenwirken. Mit unseren Kunden entwickeln wir Konzepte, wie wir durch smarte Arbeitsteilung die Verantwortung und die Aufgaben sinnvoll intern und extern verteilen können. So können auch Unternehmen ohne große IT-Abteilung adäquate IT-Lösungen bekommen.

Unternehmenssicherheit IT

Unternehmenssicherheit

Mit der rasanten digitalen Entwicklung entstehen für den Mittelstand neben neuen Chancen auch Gefahren. Die Sicherheit von Unternehmen wird durch Cyber-Kriminalität massiv beeinträchtigt. Durch zufällige und zielgerichtete Angriffe entsteht nach Expertenbewertung bereits heute ein volkwirtschaftlicher Schaden von über 50 Mrd. € im Jahr. Deswegen unterstützen wir unsere Kunden bei der Sicherung ihres Unternehmens, gewährleisten Sicherheitsupdates und überwachen alle Aktivitäten auf der Suche nach Unregelmäßigkeiten. Viele Angriffe können durch Frühwarnsysteme vereitelt werden. Im Falle einer dennoch erfolgreichen Attacke stellen wir die Betriebsfähigkeit und -sicherheit schnell wieder her.

Digitale B2B-Vertriebskanäle

Digitale Vertriebskanäle

Online einzukaufen ist für Konsumenten alltäglich geworden. Diese Gewohnheit gilt auch für den Geschäftskontext. Was für Kunden im B2C schon lange normal ist, hält nun auch im B2B Einzug. Allerdings sind die Anforderungen im B2B deutlich komplexer, als im direkten Endkundengeschäft: Einkaufprozesse von Kunden mit unterschiedlichsten Rechtestrukturen, individuellen Live-Preisen je Kunde, genaue Lager- sowie Lieferdaten uvm. Deswegen haben wir uns auf die Digitalisierung komplexer Vertriebsaufgaben spezialisiert. Unsere Softwareentwicklung erschafft B2B-Onlineshops, Marktplätze, Plattformen und Produktkonfiguratoren, die maßgeschneidert in die bestehenden Unternehmensprozesse integriert werden können.