BUCS IT zieht an den Arrenberg - direkt an die Wupper

Neue Heimat am Arrenberg

Ende August packen wir unsere sieben Sachen und ziehen in unseren neuen Sitz am Arrenberg. In diesem Artikel wollen wir Ihnen einen Einblick in unser Umzugsprojekt geben und Ihnen zeigen, wie sich die Alte Weberei entwickelt hat.

Mit unserem Umzug im Spätsommer 2017 beginnt für uns eine neue Zeitrechnung. Als schnell wachsendes IT-Unternehmen stehen wir seit längerem vor der Herausforderung, dass wir mehr Platz für unser Team brauchen. Damit wir uns auf unsere Kunden konzentrieren können und nicht jedes Jahr wieder umziehen müssen, haben wir nach einer langfristigen Lösung gesucht, in die wir Schritt für Schritt hineinwachsen können. Mit dem historischen Gebäudekomplex, in dem seit 1891 das traditionsreiche Textilunternehmen Noss&Lucas ansässig war, haben wir genau diese Lösung gefunden. Die Räume der Alten Weberei haben einen besonderen, industriellen und historischen Charme und die hohen Decken bieten Raum für neue Ideen.

IT Unternehmen BUCS IT beziehtneues Hauptquartier am Arrenberg in Wuppertal

Das perfekte Gebäude für unsere Zukunft

Aber fangen wir vorne an. Die Alte Weberei ist das Ergebnis einer längeren Suche nach dem passenden Standort für unser wachsendes IT-Unternehmen. Wichtig war uns eine zentrale Lage und eine langfristige Planbarkeit. Am Arrenberg wurden wir fündig und sind froh, nun Teil dieses aufstrebenden und lebendigen Viertels zu werden. Die Industrie-Immobilie passte einfach perfekt. Nun hieß es den alten Charme zu erhalten und gleichzeitig einen hochmodernen Arbeitsplatz für unser Team zu schaffen.

Spendenbasar beim Wuppertaler IT-Dienstleister BUCS IT

Platz schaffen für moderne Büros

Bevor die Umbauarbeiten begonnen werden konnten, mussten erst einmal die hinterlassenen Berge von Stoffen beseitigt werden. Da es sich um hochwertige Textilien handelte, wollten wir diese nicht einfach entsorgen. Wir organisierten einen Stoffbasar und sammelten die Erlöse für einen wohltätigen Zweck. An einem Wochenende konnten so alle Räume leer gemacht und gleichzeitig 6.500€ für Ausbildungsplätze in Afrika gesammelt werden.

Jahresbeginnfeier von BUCS IT am Arrenberg

Casino-Nacht mit allen Mitarbeitern

Als die Hallen einmal leer waren, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, eine erste Party in der neuen Location zu feiern. Mit dem gesamten Team haben wir den Jahresauftakt mit einer großen Casino-Nacht gefeiert. An diesem Abend wurden alle Mitarbeiter in die Baupläne der alten Weberei involviert und die Räumlichkeiten auf ihre Belastbarkeit geprüft. Nachdem dieser Test bestanden war, konnte der Umbau starten.

Wupperterasse direkt vor der neuen BUCS IT Lounge

Empfang für 150 Leute mit Wupperterrasse

Die Alte Weberei liegt direkt an der Wupper. Bei der Planung war schnell klar, dass wir eine Wupperterrasse brauchen, um künftig auch mal den Grill nach der Arbeit anwerfen zu können. Das gesamte EG wird nun zu unserem neuen Empfangsbereich umgebaut. Hier werden wir nicht nur unsere Mittagspausen verbringen, sondern planen Events für bis zu 150 Gäste. Hier soll das neue Zentrum für IT-Innovation im Mittelstand entstehen.

IT-Dienstleister BUCS IT mit vielen neuen Besprechungsräumen

Mehr Raum für fokussierte Arbeit

Eines der größten Mankos an unserer aktuellen Bürosituation ist die fehlende Rückzugsfläche für unsere Mitarbeiter. Im neuen Gebäude haben wir daher großen Wert darauf gelegt, viele kleinere Besprechungseinheiten zu schaffen, um dieses Problem langfristig zu lösen. Jeder Mitarbeiter hat unmittelbar neben seinem Arbeitsplatz Zugang zu freien Besprechungsräumen, um in Zukunft noch fokussierter an Kundenprojekten arbeiten zu können.

45 km neue Kabel mussten verlegt werden

Eine Infrastruktur für modernes Arbeiten

Ein historisches Gebäude bedeutet nicht nur industriellen Charme, sondern auch historische Infrastruktur. Um ein schnelles und flexibles Arbeitsumfeld schaffen zu können, musste die gesamte Elektronik und Telekommunikationsinfrastruktur neu aufgestellt werden. Insgesamt mussten über 45 km Kabel verlegt werden, was aktuell einem km pro Mitarbeiter entspricht.

Klima- und Frischluftanlage für klare Gedanken

Frische Luft für klare Gedanken

Ein weiteres Problem unserer aktuellen Büros ist, dass es hier im Sommer wirklich heiß wird. Damit unsere Mitarbeiter in Zukunft auch bei 35° Grad im Schatten unter angenehmen Bedingungen arbeiten können, haben wir alle Büros mit einer Frischluft-Klimaanlage ausgestattet. Mit dieser Investition konnten wir unseren Mitarbeitern den größten Wunsch für das neue Büro erfüllen.

BUCS IT zieht an den Arrenberg in alte Industriehallen

Umbau läuft auf Hochtouren

Aktuell arbeiten täglich ca. 50 Menschen an unseren neuen Büros. Im September beginnt für uns bei BUCS IT eine neue Zeitrechnung. In Kürze folgt ein weiterer Beitrag zur neuen BUCS-Lounge und dem Eventbereich. Dort werden wir 2018 mit Veranstaltungen* rund um das Thema "IT-Innovation und Mittelstand" starten.

*Verpassen Sie keine relevante Veranstaltung. Tragen Sie sich einfach in unsere Liste ein!