test bild

Drei praktische Tipps für mehr Komfort in Microsoft Office

Tipp 1: Schnelles Speichern am richtigen Ort

Endlich! Ab sofort lassen sich beim Speichern in Word, Excel und PowerPoint häufig genutzte Ordner als Favoriten anheften. Das spart in Zukunft viele umständliche Klickwege durch lange Verzeichnisbäume.

bild

 

Tipp 2: Weg mit den 4-zeiligen Links

Eine weitere Komfortverbesserung kommt mit der automatischen Kürzung von Links in Outlook. Immer wenn aus SharePoint oder OneDrive eine Dateilink per E-Mail verschickt werden soll, wird anstatt einer unnötig langen Zeichenkette nur noch der Dateiname angezeigt. Den vollen Link kann man sich per Rechtsklick anzeigen lassen.
Cooler Nebeneffekt: Eine praktische Einblendung informiert über mögliche Freigabepropleme und -optionen.

bild

 

Tipp 3: Praktische Tabs für PowerPoint & Co.

Bisher war es in PowerPoint so, dass Dinge wie Kommentare, Designideen und Hilfe nebeneinander in Spalten angeordnet wurden. Das hat viel Platz im Arbeitsbereich gekostet und war unübersichtlich. Darauf hat Microsoft jetzt reagiert und bietet Nutzern die Möglichkeit die zusätzlichen Spalten als Tabs anzulegen. Diese befinden sich dann in einer schmalen Leiste am Rand. Diese Neuerung kommt auch für Excel und Word.

bild

 

Sie interessiert das Thema und Sie wollen mehr erfahren? Ich schreibe jede Woche eine E-Mail mit Tipps, News und Einschätzungen zu Themen rund um Microsoft 365. Das Modern Work Update – ein Newsletter der Sie wirklich weiterbringt. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Kevin Steinmetz 26.11.2020 allgemein