Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter mit Ihrer IT?

Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeiter mit Ihrer IT?

Finden Sie heraus, welche Spannungsfelder zwischen Ihrer IT und Ihren Mitarbeitern sich negativ auf die Mitarbeiterzufriedenheit und die Produktivität Ihres Unternehmens auswirken.

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist einer der entscheidenden Faktoren für die Produktivität von Unternehmen. Diese Erkenntnis hat bereits viele Veränderungen in Unternehmen herbeigeführt. Da die IT heute nicht mehr aus dem Arbeitsalltag der meisten Arbeitnehmer wegzudenken ist, liegt es nahe, dass die Funktionalität der IT eine direkte Auswirkung auf die Arbeitnehmerzufriedenheit hat.

 

Das Nutzerbarometer ist ein systematischer Ansatz, um Spannungsfelder zwischen Mensch und IT im Arbeitsalltag aufzuzeigen.

Spannungsfelder zwischen Mitarbeitern und IT

Das Nutzerbarometer ist aus der These abgeleitet, dass die IT ein wesentlicher Treiber für die Zufriedenheit und die Performance der Mitarbeiter ist. Es soll das empfundene Nutzererlebnis durch die tägliche Interaktion mit der IT-Infrastruktur beleuchtet werden. So können negative technische Einflüsse im Arbeitsalltag identifiziert werden und Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit entwickelt werden. Im Rahmen der 360° Analyse ermöglicht das Nutzerbarometer eine völlig neue Perspektive, die in vergleichbaren Analysen ignoriert wird - die subjektive Nutzerperspektive - obwohl erst dadurch eine tatsächliche 360° Perspektive möglich ist. Folgende Kategorien werden betrachtet:

  • Nutzbarkeit
  • Fehleranfälligkeit
  • Support
  • Zeit
  • Arbeitsweise
  • Fähigkeiten
  • Zusammenarbeit

IT soll Mitarbeitern das Leben vereinfachen

Gleichen Sie Selbst- und Fremdbild ab

Das Nutzerbarometer geht über die bekannten technischen Analysen hinaus und stellt den Menschen in den Mittelpunkt. So wird IT dort betrachtet, wo sie jeden Tag genutzt wird und Vorteile für Unternehmen generieren soll. Die systematische und transparente Erhebung vergleichbarer Daten sind der Schlüssel für eine zielgerichtete Analyse der Nutzererfahrungen.

Wichtiger Bestandteil des Berichts ist der Abgleich der Selbsteinschätzung von Management und IT-Abteilung und der gemittelten Wahrnehmung der Mitarbeiter. Hier bekommen Sie eine wichtige Benchmark, wie die Maßnahmen und IT-Prozesse im Alltag wirklich empfunden werden.

Finden Sie den Optimierungsbedarf

Das Nutzerbarometer ist eine quantitative Mitarbeiterumfrage, die die subjektiv empfundenen Spannungsfelder der Mitarbeiter in sieben Kategorien erfasst.

Der Bericht startet mit einer Übersicht, um Ihnen danach jede Kategorie genau zu erklären und Wahrnehmung Ihrer Mitarbeiter in verschiedenen wichtigen Bereichen zu zeigen. Dieser Auswertungsbericht liefert Ihnen damit wichtige Einblicke in die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter mit der IT in Ihrem Unternehmen.

Das Nutzerbarometer dient nicht der Ursachenforschung, es zeigt Spannungsfelder zwischen IT und Nutzern auf. Der Bericht gibt Empfehlungen, in welchen Bereichen Optimierungsbedarf besteht. Auf dieser Basis kann man zielgerichtet nach Ursachen und Lösungen suchen.

Lass Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.

Matthias
Czok
Beratung IT-Systeme 0202 / 94 79 6 -255 m.czok@bucs-it.de

Nächste Schritte

  • Ich melde mich bei Ihnen und wir sprechen über die Rahmenbedingungen in Ihrem Unternehmen.
  • Sie bekommen einen genauen Plan, wie die Mitarbeiterumfrage abläuft (inkl. unterstützender Materialien für den internen Roll-Out)